Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Flugverkehrsleiter

59.143 - 133.248 EUR

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 30+ Jobangebote als Flugverkehrsleiter

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Flugverkehrsleiter

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen
SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Flugverkehrsleiter

Flugverkehrsleiter Lohn: Wie viel verdient ein Flugverkehrsleiter in der Schweiz?

Flugverkehrsleiter sind dafür verantwortlich, den sicheren und effizienten Ablauf des Flugverkehrs zu gewährleisten. Sie arbeiten in Kontrolltürmen an Flughäfen und leiten Flugzeuge beim Start, bei der Landung und während des Fluges an.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines Flugverkehrsleiters

  • Leitung des Flugverkehrs am Boden und in der Luft
  • Zuweisen von Start- und Landebahnen
  • Koordinierung des Flugverkehrs mit anderen Flugverkehrsleitern
  • Überwachung des Flugverkehrs auf Radarschirmen
  • Kommunikation mit Piloten
  • Behebung von Problemen und Notfällen

Ausbildung und Weiterbildungsmöglichkeiten für Flugverkehrsleiter

Um Flugverkehrsleiter zu werden, benötigt man eine abgeschlossene Berufsausbildung als Flugverkehrsleiter oder eine gleichwertige Qualifikation. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und umfasst sowohl theoretische als auch praktische Inhalte.

Nach der Ausbildung müssen Flugverkehrsleiter eine Lizenz erwerben, um ihren Beruf ausüben zu können. Die Lizenz wird von der Schweizerischen Zivilluftfahrtbehörde (BAZL) erteilt. Um die Lizenz zu erhalten, müssen Flugverkehrsleiter eine Prüfung bestehen, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Flugsicherung testet.

Flugverkehrsleiter müssen sich regelmäßig weiterbilden, um ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten. Die Weiterbildung kann in Form von Kursen, Seminaren oder Workshops erfolgen.

Es gibt verschiedene Universitäten, Schulen und Online-Kurse, die passende Weiterbildungen für Flugverkehrsleiter anbieten. Hier sind einige Beispiele:

  • Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)
  • Hochschule Luzern
  • Flugsicherungsschule Schweiz (FSS)
  • Online-Kurse der International Civil Aviation Organization (ICAO)

Gehalt eines Flugverkehrsleiters in der Schweiz

Das Gehalt eines Flugverkehrsleiters in der Schweiz hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Berufserfahrung, der Qualifikation und dem Arbeitgeber.

Laut dem Lohnrechner von lohncheck.ch liegt das durchschnittliche Gehalt eines Flugverkehrsleiters in der Schweiz bei CHF 120'000 pro Jahr.

Flugverkehrsleiter mit mehr Berufserfahrung und höherer Qualifikation können ein höheres Gehalt erzielen.

In der Schweiz gibt es verschiedene Fluggesellschaften und Flughäfen, die Flugverkehrsleiter beschäftigen. Zu den größten Arbeitgebern in diesem Bereich gehören:

  • Swiss International Air Lines (SWISS)
  • Edelweiss Air
  • Helvetic Airways
  • Flughafen Zürich
  • Flughafen Genf

Regionale Unterschiede und Branchenunterschiede

Das Gehalt eines Flugverkehrsleiters kann je nach Region und Branche unterschiedlich sein.

In der Regel verdienen Flugverkehrsleiter in größeren Städten wie Zürich und Genf mehr als in kleineren Städten.

Auch die Branche kann einen Einfluss auf das Gehalt haben. Flugverkehrsleiter, die für große Fluggesellschaften arbeiten, verdienen in der Regel mehr als Flugverkehrsleiter, die für kleinere Fluggesellschaften arbeiten.

Wie kann ich mein Gehalt als Flugverkehrsleiter erhöhen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Gehalt als Flugverkehrsleiter zu erhöhen.

  • Berufserfahrung sammeln
  • Qualifikationen erwerben
  • Den Arbeitgeber wechseln
  • In eine größere Stadt ziehen
  • In eine andere Branche wechseln

Fazit

Flugverkehrsleiter sind wichtige Fachkräfte, die für die Sicherheit des Flugverkehrs sorgen. Sie verdienen in der Schweiz ein gutes Gehalt. Wer Flugverkehrsleiter werden möchte, benötigt eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine Lizenz. Nach der Ausbildung müssen Flugverkehrsleiter sich regelmäßig weiterbilden, um ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten.

Mit Berufserfahrung, Qualifikationen und einem Wechsel des Arbeitgebers oder des Wohnorts kann das Gehalt als Flugverkehrsleiter erhöht werden.

Wenn Sie wissen möchten, wie viel Sie als Flugverkehrsleiter verdienen können, können Sie den Lohnrechner von lohncheck.ch verwenden. Der Lohnrechner berechnet Ihr Gehalt anhand Ihrer individuellen Angaben. Zum Lohnrechner

FAQ zu Lohn und Gehalt

Keine Einträge gefunden.