Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Bahnmeister

57.006 - 74.538 EUR

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 30+ Jobangebote als Bahnmeister

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Bahnmeister

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen
SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Bahnmeister

Bahnmeister: Aufgaben, Ausbildung und Gehalt

Bahnmeister sind für die Instandhaltung und den Betrieb von Eisenbahnanlagen verantwortlich. Sie sorgen dafür, dass die Gleise, Weichen und Signale in einem sicheren und funktionstüchtigen Zustand sind. Bahnmeister arbeiten in der Regel für Bahngesellschaften oder Eisenbahninfrastrukturunternehmen.

Aufgaben eines Bahnmeisters

  • Instandhaltung und Reparatur von Gleisen, Weichen und Signalen
  • Überwachung des Bahnbetriebs
  • Behebung von Störungen und Unfällen
  • Durchführung von Sicherheitsinspektionen
  • Zusammenarbeit mit anderen Eisenbahnmitarbeitern
  • Erstellung von Arbeits- und Dienstplänen
  • Schulung und Unterweisung von Mitarbeitern
  • Vertretung des Bahnhofsvorstands

Ausbildung zum Bahnmeister

Um Bahnmeister zu werden, benötigt man in der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Eisenbahnwesen. Geeignete Ausbildungsberufe sind beispielsweise:

  • Eisenbahner im Betriebsdienst
  • Eisenbahner im Werkstättendienst
  • Eisenbahner im Signaldienst

Nach der Berufsausbildung kann man sich zum Bahnmeister weiterbilden. Die Weiterbildung dauert in der Regel zwei Jahre und umfasst sowohl theoretische als auch praktische Inhalte. Die theoretischen Inhalte werden an Berufsschulen oder Fachhochschulen vermittelt. Die praktischen Inhalte werden in Bahnbetrieben absolviert.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Bahnmeister

Bahnmeister können sich durch verschiedene Weiterbildungen weiterqualifizieren. Mögliche Weiterbildungen sind beispielsweise:

  • Fachwirt für Eisenbahnwesen
  • Betriebsleiter Eisenbahn
  • Eisenbahn-Ingenieur

Diese Weiterbildungen können an Fachhochschulen, Universitäten oder privaten Bildungseinrichtungen absolviert werden. Sie dauern in der Regel zwei bis vier Semester.

Gehalt eines Bahnmeisters

Das Gehalt eines Bahnmeisters hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Berufserfahrung, der Qualifikation und dem Arbeitgeber. In der Schweiz liegt das durchschnittliche Gehalt eines Bahnmeisters bei CHF 8.000 brutto pro Monat.

Bahnmeister, die in großen Bahnbetrieben arbeiten, verdienen in der Regel mehr als Bahnmeister, die in kleinen Bahnbetrieben arbeiten. Bahnmeister mit einer höheren Qualifikation verdienen in der Regel auch mehr als Bahnmeister mit einer niedrigeren Qualifikation.

Jobaussichten für Bahnmeister

Die Jobaussichten für Bahnmeister sind gut. In der Schweiz gibt es einen Mangel an qualifizierten Bahnmeistern. Dieser Mangel wird sich in den nächsten Jahren voraussichtlich noch weiter verschärfen.

Bahnmeister können in verschiedenen Branchen arbeiten, z.B. bei Bahngesellschaften, Eisenbahninfrastrukturunternehmen, Industrieunternehmen oder öffentlichen Verkehrsbetrieben.

Unternehmen, die Bahnmeister beschäftigen

In der Schweiz gibt es eine Reihe von Unternehmen, die Bahnmeister beschäftigen. Zu diesen Unternehmen gehören unter anderem:

  • Schweizerische Bundesbahnen (SBB)
  • BLS AG
  • Rhätische Bahn (RhB)
  • Matterhorn Gotthard Bahn (MGB)
  • Zentralbahn (ZB)

Fazit

Bahnmeister sind für die Instandhaltung und den Betrieb von Eisenbahnanlagen verantwortlich. Sie haben einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Beruf. Die Jobaussichten für Bahnmeister sind gut. Wer sich für eine Karriere als Bahnmeister interessiert, sollte eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Eisenbahnwesen haben.

FAQ zu Lohn und Gehalt

Keine Einträge gefunden.