Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Pharma-Assistent

50.670 - 63.956 EUR

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 30+ Jobangebote als Pharma-Assistent

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Pharma-Assistent

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen
SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Pharma-Assistent

Pharma-Assistent Lohn

Pharmaassistent – ein Beruf mit Zukunft

Der Pharmaassistent ist ein wichtiger Beruf in der Gesundheitsbranche. Er unterstützt Apotheker bei der Herstellung und Abgabe von Medikamenten und berät Kunden zu deren Anwendung. Pharmaassistenten arbeiten in Apotheken, Krankenhäusern, Arztpraxen und in der Pharmaindustrie.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Zu den Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines Pharmaassistenten gehören:

  • Herstellung und Abgabe von Medikamenten
  • Beratung von Kunden zu Medikamenten
  • Lagerung und Verwaltung von Medikamenten
  • Durchführung von Qualitätskontrollen
  • Zusammenarbeit mit Ärzten und Apothekern
  • Weiterbildung in Pharmazie und Medizin

Ausbildung und Weiterbildung

Die Ausbildung zum Pharmaassistenten dauert in der Schweiz drei Jahre. Sie umfasst theoretischen und praktischen Unterricht in Pharmazie, Medizin und Naturwissenschaften. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Absolventen das eidgenössische Fähigkeitszeugnis als Pharmaassistent.

Pharmaassistenten können sich durch Weiterbildungen weiterqualifizieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich in Pharmazie und Medizin weiterzubilden. Dazu gehören:

  • Höhere Fachschule für Pharmazie
  • Universität Basel
  • Universität Zürich
  • ETH Zürich
  • Online-Kurse

Gehalt und Karrierechancen

Das Gehalt eines Pharmaassistenten hängt von seiner Erfahrung, seiner Qualifikation und seinem Arbeitsort ab. In der Schweiz verdienen Pharmaassistenten im Durchschnitt zwischen 4.500 und 6.000 Franken pro Monat.

Pharmaassistenten haben gute Karrierechancen. Sie können sich zum Apotheker weiterbilden oder in der Pharmaindustrie arbeiten. In der Pharmaindustrie gibt es verschiedene Möglichkeiten, Karriere zu machen. Pharmaassistenten können in der Forschung und Entwicklung, in der Produktion oder im Vertrieb arbeiten.

Jobinserate für Pharmaassistenten

Auf Lohncheck.ch finden Sie aktuelle Jobinserate für Pharmaassistenten in der Schweiz. Nutzen Sie unseren Lohnrechner, um zu erfahren, wie viel Sie als Pharmaassistent verdienen können.

Fazit

Der Pharmaassistent ist ein wichtiger Beruf in der Gesundheitsbranche. Er hat eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe. Pharmaassistenten haben gute Karrierechancen und können sich durch Weiterbildungen weiterqualifizieren.

FAQ zu Lohn und Gehalt

Keine Einträge gefunden.